Energie- und Immobilienwirtschaft

Seit fast 20 Jahren fühlen wir uns der Energie- und Immobilienwirtschaft verbunden. Gemeinsam mit namhaften Unternehmen dieser Branche haben wir zukunftsfähige Konzepte entwickelt.

Unser Focus liegt auf der Ausbildung und Weiterqualifizierung von Mitarbeitern, die in der Kundenberatung, im Vertrieb, in der Energieabrechnung oder im Forderungsmanagement eines energiewirtschaftlichen Unternehmens arbeiten.

Für die genannten Bereiche gibt es kein spezielles Berufsbild. In der Praxis zeigt sich, dass Kenntnisse aus verschiedenen Berufsgruppen für die Ausübung der Tätigkeit relevant sind. Die Wichtigsten haben wir in einer Kompaktschulung zusammengeführt. Dieses Schulungskonzept ist ganzheitlich und basiert darauf, einheitliches Wissen zu vermitteln. Unser Ziel ist eine professionelle Kundenansprache auf hohem Niveau, unabhängig vom Kommunikationskanal.

Wir bieten in diesem Zusammenhang Grundlagen-Schulungen für neue Mitarbeiter an oder konzipieren maßgeschneiderte Lösungen auf Grund Ihrer Anforderungen.

Deshalb eignet sich dieses Programm für Quereinsteiger genauso wie für erfahrene Mitarbeiter aus energiewirtschaftlichen Unternehmen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen die Personen-Zertifizierung für die Energiewirtschaft vor:

 Kompaktschulung

„Zertifizierter Mitarbeiter Kundenservice in der Energie- und Versorgungswirtschaft“

Speziell für die Kundenberater in der Energie- und Versorgungswirtschaft entwickelt.

Viel Aufwand wurde in der Vergangenheit in die Zertifizierung von Prozessen investiert. Unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten sicherlich eine Notwendigkeit. Dennoch ist es längst kein Geheimnis mehr, dass die kommunikative und fachliche Kompetenz der Mitarbeiter immer mehr an Bedeutung gewinnt und in einem gut funktionierenden Kundenservice nicht mehr wegzudenken ist.

PVM-Consulting hat in Kooperation mit einem namhaften Energiedienstleister in Mitteldeutschland ein modulares,  ganzheitliches Schulungsprogramm zur Verbesserung der Servicequalität entwickelt. Die gezielte Weiterbildungsmaßnahme befähigt die Mitarbeiter, die ständig wachsenden Anforderungen, die uns der liberalisierte Markt abverlangt, zu bewältigen. Neben der Vermittlung von Fachinformationen stehen praxisnahe Übungen und Fachbeispiele im Vordergrund.

Die Mitarbeiter werden in Kundenpsychologie, Frage- und Argumentationstechniken, Verhalten in Stress-Situationen und im Umgang mit schwierigen Kunden geschult. Zu den Fachinformationen gehören Themen wie rechtliche und technische Grundlagen der Energiewirtschaft, Kenntnisse in der Energieabrechnung usw.

Natürlich unterbreiten wir sowohl Unternehmen als auch anderen Interessenten für die Qualifizierung sehr gern ein Angebot.

Das Angebot eignet sich auch sehr gut für Dienstleister der Energiewirtschaft und ist um ein Recruiting-Modul erweiterbar.

Im Rahmen der Personenzertifizierung arbeiten wir eng mit PersCert TÜV Rheinland zusammen. So können Sie sich auf eine starke Marke verlassen und eine normierte Kompetenzfeststellung Ihrer Mitarbeiter erreichen.

Bei unserem Zertifizierungsverfahren handelt es sich um eine unabhängige Kompetenzfeststellung. D. h., es wird eine strikte Trennung von Training und Prüfung vorgenommen, deshalb sind die Ergebnisse neutral und transparent.

Der Nachweis von geschultem Personal sichert Wettbewerbsvorteile im stark umkämpften Energiemarkt und stärkt das Vertrauen der Kunden in die angebotenen Leistungen.

Die Nachhaltigkeit der Kompaktschulung erhalten Sie durch das speziell für die individuellen Bedürfnisse der Energiewirtschaft entwickelte Rezertifizierungsverfahren. Die fortlaufende Aktualisierung der Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter kann so sichergestellt werden.

Download Flyer: Flyer Energie

TÜV Rheinland geprüfte Absolventen haben ihre Kompetenzen vor einer unabhängigen Personenzertifizierungsstelle nachgewiesen. Mit der Zertifizierung Ihres Personals sichern Sie sich Markt- und Wettbewerbsvorteile. Sie geben Kunden und Partnern mehr Sicherheit und gute Gründe bei der Entscheidung für Sie und Ihr Unternehmen.

Energieunternehmen haben die Möglichkeit,  das Prüfzeichen bei bestimmten Voraussetzungen zu werblichen Zwecken zu nutzen.

PersCert TÜV dokumentiert die Zertifizierungsprogramme auf seiner Online-Plattform Certipedia.

 

Startseite